Stadtrat
Verunsicherung beim Baubeginn des neuen Buchloer Bahnhofs

Die Spaten für den symbolischen Spatenstich des künftigen Buchloer Bahnhofs stehen im Rathaus längst bereit. Doch die Bahn nennt bislang keinen konkreten Termin für den Abriss oder den Baubeginn. Bei einigen Stadträten sorgte dies am Rande der Sitzung am Dienstag für spürbare Verunsicherung.

'Die Genehmigung ist da. Ich gehe davon aus, dass die Bahn ein verlässlicher Partner ist', betonte Bürgermeister Josef Schweinberger.

Als Anfang Mai endlich die frohe Kunde von der Genehmigung der Neubaupläne durch das Eisenbahnbundesamt in Buchloe eintrudelte, sah manch einer schon die Abrissbirne über dem Bahnhof schweben. Doch bislang tut sich nicht allzu viel am zweitgrößten schwäbischen Umsteigebahnhof.

Den ganzen Artikel zum Baubeginn des neuen Buchloer Bahnhofs finden Sie in der Buchloer Zeitung vom 01.08.2013 (Seite 33).

Die Buchloer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ