Toiletten
Vertreter des Kolping-Projekts halten in der Mittelschule Buchloe Vortrag über Zustände in Indien

Der Toiletten-Notstand in Indien und die sich daraus ergebenden Probleme für die Menschen war Thema eines Vortrags an der Mittelschule. Referenten waren der Nationalpräses des Kolpingwerkes Indien, Father Antony Raj, und Projektkoordinator Ronald Sebastian.

Die Mädchen und Buben lauschten interessiert und auch betroffen einem Thema, über das man nicht gerne spricht. Ein Hauptprojekt der Kolping-Organisation in Indien ist das Errichten von Toiletten auf dem Land.

Für die Notwendigkeit dieser Aktion müsse allerdings zuerst das Bewusstsein der Menschen vor Ort geweckt werden. Die Schüler sahen einen Kurzfilm über die ziemlich schockierenden Zustände. Um die 600 Millionen Menschen leben dort ohne Toilette.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Samstagsausgabe der Buchloer Zeitung vom 19.11.2016.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen