Jagd Beckstetten
Verspätete Neuwahlen bei den Jagdgenossen in Beckstetten

Schriftführer bleibt Johannes Wiedemann-Rauch. Neu gewählt wurde als Kassenverwalter Ludwig Zech, weil sich Johann Immerz aus Altersgründen nicht mehr zur Verfügung stellte. Erster Beisitzer bleibt Anton Schweiger junior, als zweiter Beisitzer wurde Georg Filser gewählt, weil sich Engelbert Seeberger aufgrund einer Krankheit zurückzog. Bürgermeister Hauck dankte den ausgeschiedenen Mitgliedern, insbesondere auch dem bisherigen Stellvertreter Carl Frank, für deren Tätigkeit. Wie Vorsitzender Schorer sagte, werden die ausgeschiedenen Mitglieder bei Gelegenheit noch geehrt.

Ausflug nach Hofstetten

Der diesjährige Jagdausflug ist für den 10. September geplant. Er führt zuerst nach Hofstetten, wo auf einem Bauernhof neben Milchvieh auch Strauße besichtigt werden können. Anschließend geht es weiter nach St. Ottilien. Dort wird das Grab von Pater Gottlieb Würstle besucht und der neue Milchviehlaufstall mit Melkkarussell besichtigt. Da dort um 15 Uhr das Melken beginnt, können die Besucher die Arbeit im Melkkarussell erleben.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen