Versammlung
Versammlung der Mesnerinnen und Mesner vom Dekanat Kaufbeueren in Waal

Die diesjährige Versammlung der Mesnerinnen und Mesner im Dekanat Kaufbeuren fand in Waal statt. Nach einer Andacht mit Präses Josef Lutz erklärte die Waaler Mesnerin Rita Klausner den Gästen die Pfarrkirche St. Anna.

Anschließend fand im Gasthaus Post die Dekanatsversammlung statt, bei der turnusgemäß auch Neuwahlen anstanden. Dabei wurde Robert Morgenländer aus Lamerdingen einstimmig für weitere fünf Jahre an die Spitze des Verbands gewählt. Sein Stellvertreter bleibt Thaddäus Strobel aus Westendorf.

Karl Müller, Diözesanleiter des Mesnerverbandes, berichtete über die geplante Raumplanung der Diözese. Nachdem im Vorfeld einiges unglücklich gelaufen sei, scheine sich jetzt wieder ein vertrauensvolleres Miteinander anzubahnen, denn Handlungsbedarf sei aufgrund der sinkenden Priesterzahl da. Bis 2025 soll der Pastoralplan durchgezogen werden.

Das pastorale Konzept sieht vor, am Sonntag keinen Wortgottesdienst zu feiern, sondern die Pfarreien zusammenzulegen und in der Hauptkirche einen Pfarrgottesdienst für alle abzuhalten. Dieser Pastoralplan wird laut Müller auch Veränderungen auf Verwaltungsebene nach sich ziehen und die Zahl der Sekretärinnen unter Umständen verringern. Am 1. Dezember werden aus 36 Dekanaten 23.

Acht Dekanate bleiben in ihrer ursprünglichen Form erhalten, die 15 übrigen werden durch Zusammenlegungen neu gebildet. Zum Dekanat Kaufbeuren kommen von Marktoberdorf die Pfarreiengemeinschaften Aitrang, Obergünzburg sowie Bidingen/Bießenhofen dazu. Zum 1. Dezember werden auch die neuen Dekane ernannt.

Pfarrer Lutz bleibt Präses

Pfarrer Josef Lutz bleibt als Präses dem Mesnerverband erhalten, da es sich beim Dekanat Kaufbeuren um keine Zusammenlegung, sondern um eine Erweiterung handle. Karl Müller, der 23 Jahre den Mesnerverband auf Diözesanebene geführt hatte, gab bekannt, dass er zum Ende des Jahres sein Amt niederlegen werde.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen