Unfälle
Verkehrsstatistik: Überragende Quote in Buchloe

Die Zahl der Verkehrsunfälle im Bereich der Polizeiinspektion Buchloe ist im vergangenen Jahr leicht gesunken. Zugleich wurden bei den 501 Unfällen nur noch 105 Personen verletzt – 2016 waren es noch 118. Zwar sei jeder Unfall zuviel, doch: „Buchloe wächst und der Verkehr nimmt weiter zu“, erklärt Polizeihauptkommissar Bernhard Löcherer. Insofern sei die Bilanz eher positiv.

Vor allem, da die Buchloer viele Fälle, bei denen sich die Beteiligten durch Flucht ihrer Verantwortung entziehen wollte, erwischt haben. Damit hat die PI eine Aufklärungsquote von 60 Prozent und einen Spitzenwert im Präsidialbereich. „Unfallflucht sollte man in Buchloe lassen“, meint Löcherer.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Samstagsausgabe der Buchloer Zeitung vom 10.03.2018.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Autor:

Markus Frobenius aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019