Gemeinderat
Unterdießen: Eigenes Salzsilo ist vom Tisch

Die Gemeinde Unterdießen hat die Pläne für ein eigenes Salzsilo endgültig ad acta gelegt. Der Gemeinderat entschied in seiner jüngsten Sitzung einstimmig, nun doch beim Neubau der Gemeinde Fuchstal in Asch mitzumachen.

Bürgermeister Dietmar Loose erläuterte noch einmal die Situation. «Im Endeffekt waren es wirtschaftliche Erwägungen», sagte er zu den Gründen, warum man in Unterdießen nun doch kein eigenes Silo beziehungsweise Lager errichten möchte. Was die Kosten betrifft, werde man sich mit einem Drittel beteiligen. Die Gemeinde Fuchstal hatte zuvor vorgeschlagen, dass sich die Aufteilung der nötigen 45000 Euro nach der Länge der Ortsstraßen richten könnte. Nun wird zwischen beiden Gemeinden eine Vereinbarung getroffen, wonach Unterdießen in den nächsten 20 Jahren berechtigt ist, Streusalz in Asch zu holen.

Weiteres Thema der Sitzung war der Mauerbau am Friedhof. Wie berichtet, wurde monatelang darüber diskutiert, wie der Hang im östlichen Teil des Friedhofes in Unterdießen gesichert werden könnte. Bei einer Gegenstimme votierte man nun für die Variante, eine Stützmauer aus Natursteinen zu bauen.

Außerdem gibt es eine Lösung, wie das austretende Quellwasser aufgefangen wird. Entstehen wird ein sogenannter Sickerstreifen mit integrierten Sickertaschen, die in einer Tiefe von etwa 1,80 Metern liegen. Laut Angebot liegen die Kosten für die Gemeinde bei gut 13000 Euro. Baubeginn ist laut Bürgermeister noch im Frühjahr.

Autor:

Allgäuer Zeitung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019