Stadtrat
Über 100 Bewerber für 33 Bauplätze in Buchloe

Der Buchloer Stadtrat hat die bisher geltende Familienförderung bei der Vergabe von Bauplätzen durch die Stadt gekippt. Die denkbar knappste Mehrheit (12:11) folgte damit einem Antrag der UBI.

In einem weiteren Beschluss einigten sich die Räte auf neue Richtlinien, die Bauwerber mit Kindern auch in Zukunft bevorzugen – jedoch weniger stark als bislang. Mehr zu den Vergabekriterien lesen Sie morgen in der BZ.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Donnerstagsausgabe der Buchloer Zeitung vom 18.05.2017.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ