Veranstaltung
Trotz großer Zufriedenheit - Buchloer Stadtfest steht im kommenden Jahr auf der Kippe

Buchloer Stadtfest war ein voller Erfolg.
  • Buchloer Stadtfest war ein voller Erfolg.
  • Foto: Nicole C. Becker
  • hochgeladen von Julia Böcken

Vollends zufrieden zeigten sich die Besucher und Mitwirkenden, die Helfer und die Organisatoren des Buchloer Stadtfests. Auch die zweite Auflage der Veranstaltung rund um den Immleplatz war ein voller Erfolg – auch dank des guten Wetters, das den rund 320 Helfern dieses Mal beschert war.

„Etwa 3.500 bis 4.000 Personen sind gekommen“, schätzt der Leiter des Festausschusses, Robert Pöschl: „Es war in etwa so gut besucht wie voriges Jahr, damit können wir sehr zufrieden sein.“ Besonders freut sich der Leiter des Festausschusses darüber, „dass wieder alle mit an Bord waren“. So habe man auf die „guten Erfahrungswerte“ aus dem Vorjahr bauen können und diese optimiert.

Wie es mit dem beliebten Fest weitergeht und warum die Buchloe Vereine künftig nicht mehr weitermachen, erfahren Sie in der Donnerstagsausgabe der Buchloer Zeitung vom 02.08.2018.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Autor:

Karin Hehl aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019