Fasching
Tolle Stimmung beim Ball der Vereine in Jengen und beim Gaudiwa(a)lball

Der Schlachtruf 'Patschnass Hurra, Waalonia!' hallte am Samstagabend immer wieder durch die Turnhalle in Waal. Der Förderverein der Wasserwacht veranstaltete für alle Narren und Jecken den Gaudiwa(a)lball 2012. Diese Veranstaltung kann schon auf eine lange Tradition zurückblicken, denn der erste Ball wurde 1996 durchgeführt.

Wie jedes Jahr war die Stimmung in der Halle fantastisch. Bei den vielfältigen, fantasievollen Kostümen fielen insbesondere die Gruppen auf, die sich gemeinsam auf ein Motto verständigt hatten, wie Cruella samt einigen Dalmatinern oder die Jungs von der 'Security'.

Mehrere Auftritte heizten die Stimmung dann noch weiter an. Natürlich durften die Mädels der Teeniegarde 'Waalonia' nicht fehlen. Schon ihr Gardemarsch brachte die Halle zum Beben und ihr anschließender Showtanz wurde ebenso gefeiert.

Ein weiterer Höhepunkt war der Auftritt der Tänzer vom RRC Kaufering.

Bereits die Boggie-Woogie-Gruppe begeisterte das Publikum, doch die hochklassige Rock’n’Roll-Darbietung mit Wurffiguren bis unter die Decke riss alle von ihren Plätzen. Gegen Mitternacht erlebte das Publikum dann noch die Darbietung von 'Dance on Stage' und zwischen den Aufführungen spielte die Band 'B12'.

Die närrische Jahreszeit wird auch in Jengen zünftig gefeiert und traditionsgemäß richten die Feuerwehr, der Radfahrverein, der Musikverein und der Sportverein den Ball der Vereine aus. Wie schon in den vergangenen Jahren wurde wieder im Musiksaal des Gemeindehauses gefeiert. Die Gäste hatten sich in zum Teil sehr aufwendige Kostüme gekleidet. Vom Piratenkapitän über Flower-Power bis zu den Panzerknackern war alles dabei.

Einige Wagemutige waren in die derzeit modernen hautengen Ganzkörperanzüge geschlüpft.

Für die passende Stimmung sorgte die Gruppe 'Belando'. Die 'Zwei-Mann-eine-Frau-Band' aus Memmingen sorgte für eine volle Tanzfläche und zeigte, dass sie ihr Motto 'Musica viva in tré' – lebendige Musik von Dreien – zu Recht trägt.

Die Showeinlagen heizten dann den Saal noch mal kräftig ein. Die Turnfrauen zeigten sich heimatverbunden in Lederhosen und fegten über den Tanzboden. Dafür wurden sie dann vom Publikum mit langanhaltendem Beifall gefeiert. Einen Auftritt hatte auch die Showtanzgruppe Reflex des VfL Buchloe. Der Erlös der Veranstaltung fließt in die Vereinsarbeit der ausrichtenden Gruppen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen