Tennisheim
Straffer Zeitplan für weiteren Ausbau des neuen Tennisheims in Buchloe

Obwohl es draußen frostig kalt ist, sind die Temperaturen im neuen Tennisheim des Tennisclubs (TC) Buchloe am Ende der Kerschensteiner Straße derzeit sehr angenehm. Mit mehreren Heizlüftern wird die Feuchtigkeit aus den frisch verputzten Wänden gezogen. In den vergangenen Wochen haben einige Mitglieder mehrere hundert Stunden gearbeitet und dabei unter anderem Leitungen gelegt, Dosen gesetzt, Schlitze zugemauert, Vorwände in den Toiletten und Duschen hochgezogen und Fensterbänke eingebaut. Sportwart Peter Mayr koordiniert die Eigenleistungen.

'Nun sind wir aber auf die Unterstützung möglichst vieler Mitglieder angewiesen', erklärt TC-Vorsitzender Wolfgang Gabriel. Damit der Estrich bald verlegt werden kann, ist am morgigen Samstag ab 9 Uhr großes 'Ramadama' im Vereinsheim angesagt. Die Baureinigung steht an. 'Je mehr Helfer kommen, umso besser', appelliert Gabriel an die Mitglieder. Wenn der Estrich verlegt ist, gebe es eine Zwangspause von etwa zehn bis zwölf Tagen.

Erst dann könne mit dem Innenausbau weitergemacht werden. 'Wichtig ist, dass die Technik bis zum Saisonbeginn Anfang Mai funktioniert, damit wir die Räume beziehen können', erklärt der Vorsitzende. Um den Feinschliff wie die Gestaltung der Außenanlagen und die Dekoration könne man sich dann nach und nach kümmern. Gabriel freut sich, dass die Kofinanzierung durch die Fotovoltaikanlage seit 28. Dezember funktioniert. An diesem Tag ging die Dachsolaranlage des TC ans Netz.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen