Kirche
Standardantwort vom Bistum an Buchloer Bürgermeister

Das Bischöfliche Sekretariat des Bistums Augsburg hat jetzt auf ein Schreiben der Bürgermeister der Verwaltungsgemeinschaft Buchloe geantwortet. Diese hatten sich vor etwa einem Monat an Bischof Konrad Zdarsa gewandt. In ihrem Brief war es unter anderem um die pastorale Raumplanung gegangen. Die Umsetzung dieser solle 'möglichst behutsam geschehen – zweifellos wird sie jedoch gewisse Einschnitte mit sich bringen', heißt es in dem Standard-Antwortschreiben, das auch andere Empfänger erhalten haben. Die Umsetzung sei aber noch 'keineswegs abgeschlossen'.

Den Wortgottesfeiern wird in dem Schreiben ihre Berechtigung zuerkannt. Allerdings könne die 'Teilnahme am eucharistischen Opfer, der Quelle und dem Höhepunkt des ganzen christlichen Lebens' durch nichts ersetzt werden.

Zu der Forderung der Bürgermeister, den Buchloer Dekan Reinhold Lappat im Amt zu behalten, wird in der Antwort nicht Bezug genommen.

Lappat hatte sich kritisch gegenüber der pastoralen Raumplanung gezeigt. Ihm wurde eigenen Angaben zufolge daraufhin der Rücktritt nahegelegt. 'Es ist wieder Ruhe eingekehrt', so Lappat selbst kürzlich gegenüber unserer Zeitung.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen