Finanzen
Städte und Gemeinden im Ostallgäu erhalten so viele Schlüsselzuweisungen wie nie

Über drei Milliarden Euro an Schlüsselzuweisungen fließen in diesem Jahr an bayerische Städte und Gemeinden. So wird im Freistaat heuer eine neue Rekordsumme verteilt. 'Ich freue mich für die Kommunen, dass die Schlüsselzuweisungen für das kommende Jahr weiter gestiegen sind', sagte die Landtagsabgeordnete Angelika Schorer, als sie die Zahlen präsentierte.

Über die Schlüsselzuweisungen werden die Städte und Gemeinden im Landkreis Ostallgäu an den Steuereinnahmen des Freistaats beteiligt. 'Eigentlich geht es Kommunen am besten, wenn sie keine Schlüsselzuweisungen bekommen', sagt Buchloes Kämmerer Dieter Streit.

Die Höhe der Schlüsselzuweisungen hängt zwar von vielen Faktoren ab, maßgeblich ist aber die Steuerkraft vom Vorvorjahr. Ist diese niedrig, steigt die Summe, die die Stadt oder Gemeinde erhält. 'Die Zuweisungen sind ja eigentlich ein Ausgleich, damit in den Kommunen gleiche Lebensverhältnisse geschaffen werden können', sagt Streit.

Mehr über die Schlüsselzuweisungen finden Sie in der Buchloer Zeitung vom 22.01.2015 (Seite 29).

Die Buchloer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen