Straßenbau
Stadtrat von Kaufbeuren würdigt Seehofers Zusage für einen vierspurigen Ausbau der B 12

'B 12 vierspurig kommt!!' So hat es Horst Seehofer jüngst bei seinem Besuch des Allgäuer Medienzentrums ins Gästebuch geschrieben. Damit machte der bayerische Ministerpräsident vielen Politikern und Pendlern in der Region neue Hoffnung auf einen baldigen weiteren Ausbau der Bundesstraße.

Auch bei der Mehrheit im Kaufbeurer Verwaltungsausschuss kam dieses Bekenntnis gut an, denn die Verankerung des vierspurigen Ausbaus als vordringlicher Bedarf im nächsten Bundesverkehrswegeplan 2015 ist noch nicht entschieden.

Das Gremium sprach sich nun dafür aus, dass sich der Stadtrat in einem Schreiben für die Zusage ausdrücklich bedankt und damit noch einmal deutlich auf die Notwendigkeit einer leistungsfähigen und sicheren Verkehrsader hinweist. 'Auch das löst ja wieder einen gewissen Druck aus', so Oberbürgermeister Stefan Bosse.

Den ganzen Bericht mit mehr Fakten und Hintergründen zum aktuellen Stand der Dinge beim B12-Ausbau finden Sie in der heutigen Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kaufbeuren. Die Allgäuer Zeitung mit ihren Heimatzeitungen erhalten Sie gedruckt im ganzen Allgäu, in den online als e-Paper.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen