Wohnungsbau
Stadtrat macht Weg frei für neues Baugebiet in Buchloe

'Zwischen 400 bis 500 Bürger könnten ab 2017 im neuen Buchloer Baugebiet Ost I Platz finden', schätzt Manfred Pistel vom städtischen Bauamt. Zugrunde liegen seiner Schätzung zum einen statistische Berechnungen; zum anderen der Vorentwurf für das Baugebiet durch das Augsburger Büro Opla. Werner Dehm erläuterte in der Stadtratssitzung am Dienstagabend den Plan.

Gut 50.000 Quadratmeter umfasst das neue Baugebiet, das zwischen Salach, der Verlängerung der Landsberger Straße (OAL 18) und Schwabmünchener Straße liegt.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Donnerstagsausgabe der Buchloer Zeitung vom 29.10.2015.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2019