Werkausschuss
Stadt Buchloe plant Radweg beim Wasserwerk

In der jüngsten Sitzung des Werkausschusses berichtete Bürgermeister Josef Schweinberger über den Baufortschritt und die Kostenentwicklung beim neuen Wasserwerk. Ursprünglich lagen die Kosten für den ersten Bauabschnitt bei 2,6 Millionen Euro, mit den Nebenkosten für den Gebäudebereich und dem notwendigen Bodenaustausch bei 3,55 Millionen Euro.

'Momentan gehen wir davon aus, dass wir am Ende bei 3,85 Millionen Euro landen werden', sagte Bürgermeister Josef Schweinberger. 'Die Fertigstellung der Bauarbeiten ist für Ende Februar, Anfang März vorgesehen, der Umzug für Ende April', sagte Stadtbaumeister Herbert Wagner. In diesem Zuge stellte Stadtbaumeister Wagner auch seine Idee von einem Radweg beim Wasserwerk vor, der entlang der Böschung verlaufen könnte. 'Dadurch würden wir eine bessere Anbindung des Werks für Besucher und Personal schaffen.

Mehr über die Planungen lesen Sie in der Buchloer Zeitung vom 09.02.2015.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen