Totalsperrung
Sechs Verletzte bei Unfall auf B12

Bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 12 sind gestern Abend bei Jengen (Ostallgäu) sechs Menschen zum Teil schwer verletzt worden. Nach Angaben der Polizei war ein Pkw in Richtung München auf die B12 aufgefahren.

Um eine Kollision zu vermeiden, musste ein nachfolgender Wagen auweichen, geriet auf die Gegenfahrbahn und stieß dort mit einem anderen Fahrzeug zusammen. In den beiden Pkw wurden vier Insassen schwer und zwei weitere leicht verletzt. Der Unfallverursacher blieb unverletzt.

Die B12 war in beiden Richtungen eine Stunde lang total gesperrt.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020