Fasching
Schwungvoller Auftakt der Narren in Waal

Die fünfte Jahreszeit im Singoldmarkt eröffnete Manfred Kratzer vom Förderverein der Waaler Wasserwacht mit den Wasserflöhen und der Teeniegarde in Anwesenheit aller drei Bürgermeister und zahlreicher faschingsinteressierter Bürger im Rathaussaal.

Der erste Auftritt gehörte den Jüngsten, den Wasserflöhen, die sich in der Zwischenzeit stark vermehrt haben. Anschließend gab die Teeniegarde in ihren schmucken Kostümen eine Kostprobe ihres Könnens.

Bürgermeister Alois Porzelius freute sich ebenfalls über den regen Zulauf bei den Flöhen und hieß alle willkommen. Er berichtete von positiven Rückmeldungen bei den vorjährigen Auftritten und wünschte allen Aktiven eine tolle Faschingszeit.

Nach einer Zugabe der Teenies stellte Manfred Kratzer alle Tänzerinnen vor und gab die Termine für die diesjährige Saison bekannt. Am 13. Januar findet im Bürgerheim Waalhaupten der Kinderfasching statt, am 2. Februar der Gaudi-Wa(a)l-Ball in der Turnhalle und am 10. Februar der Gaudi-Wa(a)l-Umzug.

Er überreichte allen drei Bürgermeistern einen Faschingsorden, der zum Tragen bei den Faschingsveranstaltungen verpflichtet.

Voller Spannung warteten alle auf die diesjährigen Aufgaben für die Gemeindeoberhäupter. In Anlehnung an die 'Let’s-Dance-Show' eines privaten Fernsehsenders waren die tänzerischen Fähigkeiten der Kandidaten gefragt. Jeder Bürgermeister bekam eine Profitänzerin beziehungsweise einen Profitänzer zur Hand und musste in drei Vorführungen – Walzer, Rumba und Discofox – sein Rhythmusgefühl beweisen.

Unter den Augen einer dreiköpfigen Jury gingen Zweite Bürgermeisterin Christa Völk und Dietmar Ledel als Siegerpaar hervor. Zum Abschluss gab es von der Gemeinde Krapfen und einen kleinen Umtrunk.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen