Sanierung
Schäden am Buchloer Friedhofstor erfordern Sofortmaßnahmen

Das Eingangstor zum Buchloer Friedhof ist für Sanierungsarbeiten eingerüstet.
  • Das Eingangstor zum Buchloer Friedhof ist für Sanierungsarbeiten eingerüstet.
  • Foto: Moritz Frank
  • hochgeladen von Stephanie Eßer

Eingerüstet – so steht derzeit das Eingangsportal des Friedhofs in Buchloe da. Zwar war dessen Sanierung nicht geplant, aber von dem Gemäuer seien Steine herunter gefallen, berichtete Bürgermeister Josef Schweinberger bei der vergangenen Sitzung des Bauausschusses. Deshalb habe sofort gehandelt werden müssen, um die Substanz zu erhalten. Das Portal werde momentan begutachtet: Der Schaden durch Nässe, die dem Gestein zusetzt, müsse aufgenommen und durch die Sofortmaßnahme renoviert werden, erläuterte Stadtbaumeister Stephan Müßig.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Mittwochsausgabe der Buchloer Zeitung vom 11.09.2019.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen