Umbau
Sanierung des Buchloer Eisstadions steht an

Aus den Bänken in den Kabinen ragen feine Holzsplitter. Der Gummiboden hat Risse. Die Umkleiden und Duschen sind zu klein. Eine zweite Kabine für die Schiedsrichter fehlt und selbst die Eismaschine zeigt mehrere Verschleißerscheinungen.

Der Zustand des Buchloer Eisstadions ist nicht mehr der beste. Ein genaueres Bild vom fast 40 Jahre alten Gebäude machten sich die Mitglieder des Bauausschusses bei ihrer jüngsten Sitzung. Deutlich wurde dabei: Eine Sanierung ist unumgänglich. Über das genaue Vorgehen werden sich nun Vertreter des ESV und der Stadt unterhalten und einen Sanierungsplan auf den Weg bringen.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Donnerstagsausgabe der Buchloer Zeitung vom 18.02.2016.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen