Hebauf
Richtfest für Buchloer Bahnhof: Kosten- und Zeitplan im Soll

Ein besseres vorzeitiges Weihnachtsgeschenk hätte sich Bürgermeister Josef Schweinberger für seine Stadt wohl nicht wünschen können: Am gestrigen Freitag wurde das Richtfest für das Empfangsgebäude des neuen Buchloer Bahnhofs gefeiert. Schon der Spatenstich im Juli war ein echter Meilenstein in der Buchloer Stadtgeschichte.

Schließlich war der Bahnhof seit Jahrzehnten Diskussionsthema. Zudem sind Neubauten von Bahnhofsgebäuden eine Seltenheit geworden. Nun braucht es keine Modelle mehr, um sich vorstellen zu können, wie alles einmal aussehen soll - der Rohbau steht, die Raumaufteilung ist bereits gut erkennbar und die Zukunft scheint nur noch einen Augenblick weit entfernt.

Wenngleich es laut Bahnmitarbeitern momentan keine Neuigkeiten bei den Vermietungen gibt - über 50 Prozent sind bisher vermietet - kann man sich bereits jetzt ausmalen, wie schon bald tausende Reisende durch die Halle eilen, einkaufen oder ihren Kaffee genießen.

Mehr zum Buchloer Bahnhofsbau, lesen Sie in der Buchloer Zeitung vom 13.12.2014 (Seite 38).

Die Buchloer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen