Rettungshund Joseyund
Rettungshund «Josey» findet vermissten Mann nähe Buchloe

Johanniter-Rettungshündin «Josey» und ihre Hundeführerin haben am Sonntagmorgen bei Buchloe einen vermissten 69-jährigen Mann lebend gefunden. Der Mann war seit Mitternacht abgängig und leidet an einer Stoffwechselstörung.

Ohne Medikamente kann dies schnell zu einem lebensbedrohlichen Zustand führen. Daher entschied sich die Polizei zur Suche mittels Rettungshunden und ausgebildeten Sanitätern. Der vermisste Mann wurde desorientiert und unterkühlt in einem Maisfeld gefunden.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen