Amtsantritt
Religionspädagogin Ulrike Wappler tritt Stelle in Evangelischer Kirchengemeinde Buchloe an

'Ich habe meine Traumstelle bekommen!', sagt die 26-jährige Ulrike Wappler und ihre Augen leuchten. Dass sie als Religionspädagogin in Zukunft auch Gottesdienste halten und das Abendmahl feiern darf, sei recht ungewöhnlich.

Als Pädagoge werde man normalerweise nur in Schulen eingesetzt, Stellen in Gemeinden gebe es selten. Nach offiziellen Anträgen und einem Gespräch beim Regionalbischof war jedoch bald klar, dass die 26-Jährige in erweiterter Funktion weiter wirken kann.

Wie bisher teilt sich Wapplers Aufgabengebiet in zwei Bereiche: An drei Tagen in der Woche gibt sie Religionsunterricht an Schulen. Waren es früher die Comenius-Grundschule und die Mittelschule in Buchloe, so sind es jetzt die Grund- und Mittelschule in Bad Wörishofen und die Mittelschule in Krumbach.

Ulrike Wappler wird beim Gottesdienst am Sonntag, 18. Januar um 17 Uhr in ihren Dienst eingeführt.

Wie ihre Arbeit genau aussieht, erfahren Sie in der Buchloer Zeitung vom 16.01.2015 (Seite 28).

Die Buchloer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen