Wasser
Prüfbericht attestiert dem Buchloer Trinkwasser gute Qualität trotz mehr Nitrat

Der Anteil an Nitrat im Buchloer Trinkwasser ist um zwei Milligramm gestiegen. Denn heuer seien im Trinkwasser 26 mg, statt wie voriges Jahr nur 24 mg.

Damit verfehlt das Buchloer Trinkwasser die strenge EU-Norm von 25 mg. 'Unser Wert liegt knapp darüber, aber das ist nichts Besorgniserregendes', versichert Georg Haider von der Verwaltungsgemeinschaft Buchloe.

Denn in Deutschland gelte der Grenzwert von 50 mg – und davon sei das Trinkwasser der Stadt weit entfernt. 'Wir haben eine absolute Topqualität beim Wasser', resümiert Haider deshalb.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Mittwochsausgabe der Buchloer Zeitung vom 24.05.2017.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen