Brauchtum
Post an Meister Lampe: Kindergartenkinder aus Buchloe erklären, wie sie sich den Osterhasen vorstellen

Die Kinder der Tagesstätte Buchloer Storchenkinder haben dem Osterhasen, gemeinsam mit ihren Erziehern, einen Brief geschrieben. Diesen warfen sie dann in einen gelben Briefkasten und legten eine Mohrrübe als Lockspeise davor.

'Raffael und ich haben eine Wegbeschreibung gemalt. Die ist auch noch im Umschlag, damit der Osterhase uns findet und weiß, wo er die Eier verstecken muss', sagt die sechsjährige Lea.

Bis jetzt habe sich der Osterhase jedoch noch nicht bei ihnen zurückgemeldet, die Rübe sei beim letzten Kontrollgang aber angeknabbert gewesen. Bis Ende der Woche müssen sich die Kinder wohl noch gedulden.

Denn am Ostersonntag können sie ihre versteckten und gefüllten Nester endlich suchen.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Samstagsausgabe der Buchloer Zeitung vom 15.04.2017.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Autor:

Lisa Boger aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019