Polizei
Polizeimeldungen vom Wochenende

Einen tierischen Einsatz hatten am Freitagnachmittag Buchloer Polizisten. Per Notruf informierte ein Mitteiler, dass in der Eschenlohstraße beim Kinderspielplatz eine Katze in einem Baum festhänge. Sie würde schreien und nicht wieder von allein vom Baum kommen.

Laut Polizeibericht organisierten die Polizeibeamten kurzerhand eine Leiter, befreiten die Katze, die etwa ein halbes Jahr alt ist, und brachten sie anschließend ins Tierheim Beckstetten. Bei dem Kätzchen handelt es sich um eine Königskatze. Sie ist gepflegt, gut im Futter, trägt aber kein Halsband. Der Besitzer kann sich im Tierheim Beckstetten melden.

Etwa 1000 Euro Schaden entstanden bei einem Unfall am Samstagabend. Wie die Polizei meldet, fuhr gegen 21 Uhr ein 18-Jähriger von Buchloe nach Amberg und blieb auf der linken Fahrbahnhälfte neben einem weiteren Auto stehen. Beide Fahrer unterhielten sich.

Hinter dem Wagen auf der rechten Seite blieb ein 23-Jähriger stehen und wartete, bis sich die beiden Vorderen geeinigt hatten. Plötzlich fuhr der 18-Jährige, offensichtlich um zu wenden, rückwärts und krachte in die Fahrertüre des Autos des 23-Jährigen.

Zwischen Freitag, 1., und Freitag, 8. April, entwendete ein unbekannter Täter in der Iglinger Schulstraße von einem Ford Escort das vordere Kennzeichen LL-BF 801.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ