Stadtpfarrei
Pfarrfest in Buchloe: Wenn sich Himmel und Erde berühren

Wie im Motto ausgegeben, sollten sich beim diesjährigen Pfarrfest der Buchloer Stadtpfarrei 'Himmel und Erde berühren'. Direkt vom Alltagsstress wurden dazu die Gottesdienstbesucher zu Beginn abgeholt.

Eine hektische Familie legte sinnbildlich ihre irdischen Utensilien, wie Besen und Aktentasche, vor dem Altar ab, um zur Ruhe kommen zu können. Den Alltag loszulassen, alte Wege zu verlassen, zur Ruhe zu kommen und ganz einfach vor Gott da zu sein, ist für Stadtpfarrer Reinhold Lappat Voraussetzung, um sich vom Himmel berühren zu lassen.

In seiner Predigt verwies Lappat auf die beiden Frauen im Evangelium. Da war Marta, die aufgeräumt und gearbeitet hatte, als Jesus kam. Maria dagegen hörte nur seinen Worten zu. Jesus sagte im Evangelium: 'Marta, du machst dir viele Sorgen und Mühen. Aber nur eines ist notwendig. Maria hat das Bessere gewählt.'

Den ausführlichen Bericht zum Pfarrfest in Buchloe finden Sie in der Buchloer Zeitung vom 23.07.2013 (Seite 33).

Die Buchloer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen