Bauausschuss
Parkbuchten und Fahrbahnrand in der Münchner Straße in Buchloe sollen schrittweise saniert werden

Die Münchner Straße im Buchloer Südosten hat bereits weit über 40 Jahre den Verkehr getragen. Das Alter macht sich deutlich bemerkbar: Vor allem die Parkbuchten weisen deutliche Risse auf und am Fahrbahnrand bröselt der Zement zwischen den Steinen.

'Die wasserführenden Rinnen müssen komplett erneuert werden', stellte deshalb Bürgermeister Josef Schweinberger bei einem Ortstermin des Bauausschusses fest. Wie die Parkbuchten und der Randstein gestaltet werden können, hat der Bauhof schon vorgemacht: Eine Parkbucht mit rund 20 Meter Länge und 40 Quadratmetern wurde bereits saniert und mit Rasenfugenpflaster ausgelegt.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Montagsausgabe der Buchloer Zeitung vom 23.11.2015.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen