Theater
Neuinszenierung des Volksmusicals Anno 1516 in Buchloe

1516 war das Jahr, in dem das Reinheitsgebot für Bier per herzoglichem Dekret von einigen Städten auf ganz Bayern ausgedehnt wurde. Sanni Risch, Komponistin aus Andechs, hat sich dieses historische Ereignis als thematische Grundlage für Ihr Volksmusical 'Anno 1516' genommen.

Im vergangenen Jahr führte das Ensemble in der Alp-Villa in Buchloe das Stück erstmals als 'Wirtshausspektakel' auf. Das Besondere war die Verbindung von Musik, Theater und kulinarischen Genüssen. Heuer gab es eine erweiterte Inszenierung samt neuem Menü. Die Veranstaltung war schnell ausverkauft, sodass eigentlich ein Zusatzkonzert für den nächsten Tag geplant war. Dieses wurde aus Krankheitsgründen abgesagt.

Den 200 Gästen, die eine Karte ergattern konnten, wurde viel geboten. Die historischen Gegebenheiten wurden in eine Geschichte mit mehreren Handlungssträngen eingebunden.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Buchloer Zeitung vom 11.03.2015.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen