Volkshochschule
Neues VHS-Programm in Buchloe nicht nur für Sprachinteressierte oder Vereinsfunktionäre

Sich vielleicht im Kurs modisches Nähen ein neues Kleid schneidern? Oder doch lieber Portugiesisch lernen? Der Last-Minute-Plan für September auf der Internetseite der Volkshochschule (vhs) Buchloe macht Lust auf mehr. Noch mehr gibt es ab der letzten Septemberwoche, dann startet das Herbst-/Winterprogramm. Schon ab dem 5. September soll es die 68 Seiten starke Broschüre mit rund 380 Kursen geben.

Darin sind einige Neuerungen. Gleich im Inhaltsverzeichnis zum Beispiel. Denn die Außenstellen unter anderem in Lamerdingen, Waal und Jengen sind nicht mehr am Ende des Heftes, sondern zu Beginn. 'Jetzt sind die Kurse der Außenstellen übersichtlich aufgelistet', erklärt Sabine Kil, Leiterin der vhs Buchloe. 'Aber auch auf der Internetseite kann man schnell die Kurse in seiner Gemeinde finden, wenn man den Ortsnamen eingibt.'

Kurs für Vereinsfunktionäre

Im Bereich Gesellschaft gibt es ab Herbst dieses Jahres auch Neues. Alles rund ums Schreiben und Verfassen längerer Geschichten wird im Kurs Schreibwerkstatt erklärt. Außerdem interessant könnte für Vereinsfunktionäre die Einheit 'Haftungsfallen für Vereine' sein.

'Da können langjährige Vereinshelfer genauso etwas über Rechte und Problemkonstellationen lernen wie neue', erläutert Kil.

Ein Programm, das ihr am Herzen liegt, ist das Paket der Landesverkehrswacht Bayern. 'Darin schulen wir ältere Verkehrsteilnehmer', so die Leiterin. 'Besonders gut dabei ist, dass Kurt Queck, Vorsitzender der Verkehrswacht Mindelheim, den Kurs leitet und so den Senioren besser die Probleme und Änderungen im Straßenverkehr nahe bringen kann.'

Ein Service für Schüler sind unter anderem die Fachabiturvorbereitungen in Mathematik und Physik. Außerdem wird speziell für Eltern über Homöopathie für Schüler angeboten. Und Kinder, die sich als Ausgleich zum Schulstress auspowern wollen, können Zumba machen, das auch für Erwachsene angeboten wird. Für Berufstätige gibt es extra Kurse zum Thema Planung. 'So wie die Firmen kann man auch als Privatperson planen, zum Beispiel für eine Hochzeit', berichtet Kil. Wie üblich bietet die vhs auch wieder Computerkurse an.

Wer sich lieber an eine neue Sprache heranwagen will, kann sich jetzt schon für Herbst einen Kurs aussuchen. Neben Englisch, Spanisch, Italienisch und Französisch für Anfänger kann man Portugiesisch und Norwegisch lernen.

Der Bereich Gesundheit wird mit vielen alternativen Heilmethoden abgedeckt. 'Der Trend geht immer mehr zu Pflanzenheilkunde oder anderen Behandlungen. Dafür bieten wir vermehrt Einheiten an.' Immer noch in Mode sei auch beispielsweise Yoga – 'zur Entspannung und Beweglichkeit'.

Für Kulturelles werden Führungen und Vorträge mit Kunstfreund Ludwig Weidenkopf angeboten. 'Auch Kunst-Laien können daran teilnehmen, weil Weidenkopf unheimlich gut erklären kann', findet Kil. In der Rubrik Spezial kommen Kochfreunde auf ihre Kosten. Unter dem Titel 'Alte Allgäuer Kochkunst' kann man längst vergessene regionale Rezepte nachkochen 'und wird dabei allgäuerisch unterhalten'. (kat)

Anmeldung ab 10. September an die Volkshochschule Buchloe, Bahnhofstraße 60, 86807 Buchloe, persönlich während der Geschäftszeiten, telefonisch unter (08241) 90233, per Fax unter (08241) 90238, per E-Mail info@vhs-buchloe.de oder auf der Homepage, auf der auch das Programm zu finden ist

www.vhs-buchloe.de

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2019