Tagespflege
Neues Beratungsangebot für pflegende Angehörige der Demenzhilfe Ostallgäu in Buchloe

Eifrig stecken die beiden Damen ihre Köpfe zusammen. Eine Frau hält ein Stück aufgerolltes Tonpapier in den Händen, die andere wickelt Geschenkband darum und verknotet es. Dann nimmt sie eine Schere, zieht das Band über die scharfe Seite der Klinge bis es sich ringelt. Zufrieden legt sie ihr Werk auf den Tisch.

'Das werden Knallbonbons, als Faschingsdeko', sagt Tanja Müller. Sie arbeitet bei der Tagespflege des Roten Kreuzes in Buchloe. Dort betreut sie tagsüber Menschen, die trotz Pflegebedarfs daheim leben und meist von ihren Verwandten unterstützt werden. Das Rote Kreuz bietet nun speziell für pflegende Angehörige ein Beratungsangebot.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Dienstagsausgabe der Buchloer Zeitung vom 26.01.2016.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen