Baupläne
Neuer Radweg zum Buchloer Wasserwerk kostet rund 80.000 Euro

Nach dem Werkausschuss hat auch der Stadtrat der Errichtung eines Radwegs in der Nähe des neuen Wasserwerks zugestimmt. Bislang ist es Fußgängern oder Radfahrern nur möglich, das Wasserwerk über die Straße am Autobahnzubringer zu erreichen. Die Kosten in Höhe von rund 80 000 Euro teilen sich Stadt (70 Prozent) und Wasserwerk (30 Prozent).

Vorausgegangen war der Entscheidung eine Diskussion darüber, ob das relativ kurze, aber teure Wegstück notwendig oder eher wünschenswert sei. Einstimmig hatte sich vor Kurzem bereits der Werkausschuss für den Bau ausgesprochen (wir berichteten). Daran erinnerte Herbert Barthelmes (CSU) und wandte sich gegen einen Vorschlag von Franz Lang (FW), der einen erneuten Ortstermin wünschte.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Buchloer Zeitung vom 28.02.2015.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen