Stadtrat
Neuer Flächennutzungsplan für die Stadt Buchloe soll erstellt werden

Baugebiet Buchloe Ost

Er ist zwar kein Werk für die Ewigkeit, wohl aber für kommenden Jahrzehnte: der Flächennutzungsplan (F-Plan). Er schreibt fest, wie und wohin sich eine Gemeinde entwickelt (siehe auch: Wortweiser). Der aktuell gültige für Buchloe stammt aus dem Jahr 1996.

Inzwischen ist der Plan aber an seine Grenzen gestoßen. „Er zeigt keine Entwicklungspotenziale mehr auf, sondern ist nur noch eine Bestandsaufnahme. Er hat im Prinzip ausgedient“, sagte der Architekt und Städteplaner Werner Dehm vom Büro Opla aus Augsburg in der Sitzung des Buchloer Stadtrats am Dienstagabend.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Donnerstagsausgabe der Buchloer Zeitung vom 28.06.2018.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019