Bildung
Neue Attraktion im Buchloer Stadtwald: geografisch-bodenkundlicher Lehrpfad

Mitten auf der Lauf-Strecke im Buchloer Stadtwald stand eine Gruppe von fast 50 Frauen und Männern. Und alle starrten auf Tafeln, die dort neu installiert worden waren. Die Tafeln gehören zu einer neuen Attraktion im Stadtwald: einem geografisch-bodenkundlichen Lehrpfad.

Neben Studenten, die diesen Pfad im Rahmen eines Seminars erstellt hatten, waren Buchloes Bürgermeister Josef Schweinberger, einige Stadträte und interessierte Bürger zur offiziellen Eröffnung gekommen. An jeder Station konnten sie der verantwortlichen Studentengruppe zuhören, welche die jeweiligen Tafeln und die passenden Gedanken genauer erläuterte.

Der Lehrpfad besteht aus sieben großen Informationstafeln an sechs Stationen. Er beginnt am Parkplatz an der Straße von Buchloe nach Hausen, schlängelt sich über einen Kilometer durch den Wald und ist in circa 15 Minuten zu begehen.

Mehr über den Lehrpfad finden Sie in der Buchloer Zeitung vom 11.06.2014 (Seite 25).

Die Buchloer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2019