Energie
Nach vielen Widerständen werden die beiden Bürgerwindräder in Lamerdingen eingeweiht

Auch der dichte Nebel konnte keinen dran hindern, zur Einweihungsfeier der Windräder von Bürgerwind Lamerdingen zu finden. Neben den vielen Investoren kamen auch weitere Interessierte in das große Festzelt am Fuße einer der Windkraftanlagen.

Auf den Tischen standen kleine Exemplare als Dekoration. An diesen konnten die Gäste die Flügel sehen, die bei den eigentlichen Protagonisten des Nachmittags im dichten Nebel verborgen blieben. Zur Einstimmung wurden auf einer Leinwand Bilder vom Bau der beiden Giganten gezeigt. Anschließend merkte Bürgermeister Konrad Schulze in seiner Ansprache an, dass jetzt ein anderer Wind in der Gemeinde weht.

Dass er immer von 'unserer Anlage' spreche, zeige die Besonderheit der Anlage – sie entstand als Bürgeranlage. Die Gemeinde sei zwar schon seit einiger Zeit energetisch autark, bisher aber vorrangig über Photovoltaik. Sie beteilige sich mit 10.000 Euro an der Anlage, um auch hier weiter aktiv für erneuerbare Energien zu stehen.

Schulze bedauerte nur, dass es keinen roten Knopf gab. Eine Anlage war aber schon im Betrieb, die zweite wird nächste Woche folgen. Danach sorgte Pfarrer Andreas Pela mit seiner Segnung für den notwendigen göttlichen Beistand.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Buchloer Zeitung vom 01.12.2014 (Seite 33).

Die Buchloer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Autor:

Michael Lindemann aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019