Feuer
Nach Schweißarbeiten in Waal: Auto brennt in Garage komplett aus

7Bilder

Sachschaden in Höhe von etwa 25.000 Euro ist am späten Nachmittag bei einem Garagenbrand in der Peter-Dörfler-Straße in Waal entstanden.

Bei privat durchgeführten Schweißarbeiten am Unterboden eines Autos kam es zu einer Entzündung des Fahrzeugs, das kurze Zeit später voll ausgebrannt war. Zunächst selbst durchgeführte Löschversuche scheiterten, weswegen der 33-jährige Verursacher die Feuerwehr alarmierte.

Die Feuerwehrkräfte aus Waal, Bronnen, Buchloe und Waalhaupten löschten den Brand zügig. Dennoch entstand am Auto Totalschaden. Auch Inventar der privaten Garage, in der der Wagen stand, wurde in Mitleidenschaft gezogen. Die Garage selbst wurde stark verrußt. Die Buchloer Polizei ermittelt wegen fahrlässiger Brandstiftung.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen