Special Landtagswahl 2018 SPECIAL
Landtagswahl 2018

Unmut
Nach Landtagswahl: Buchloer CSU-Ortsvorsitzender fordert Seehofers Rücktritt

Der Buchloer CSU-Ortsvorsitzende Franz Nusser.
  • Der Buchloer CSU-Ortsvorsitzende Franz Nusser.
  • Foto: Felix Blersch
  • hochgeladen von Holger Mock

Klar und deutlich zeigte der Buchloer CSU-Ortsvorsitzende Franz Nusser gestern seinen Unmut über das Abschneiden seiner Partei bei der Wahl in Bayern. Als Konsequenz forderte er den Rücktritt des Parteivorsitzenden Horst Seehofer.

„Ich bin überhaupt nicht zufrieden“, macht CSU-Ortsvorsitzender Franz Nusser keinen Hehl aus seiner Enttäuschung. Zwar liege Buchloe landesweit immer leicht unter dem bayernweiten Ergebnis, 36,6 Prozent seien jedoch sehr mager.

Nusser sieht die Probleme seiner Partei jedoch nicht vor Ort, sondern in Berlin. „Ich wünsche mir, dass Seehofer jetzt den Parteivorsitz abgibt“, sagt er gegenüber unserer Zeitung. Es sei schade, dass es die Wähler entscheiden müssen, wann der richtige Zeitpunkt gekommen ist, zu gehen, „und es die Oberen vorher nicht selbst einsehen, dass es Zeit ist“.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Dienstagsausgabe der Buchloer Zeitung vom 16.10.2018.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019