Serenade
Musikkapelle Jengen unterhält etwa 100 Gäste vor dem Gemeindehaus

Eine laue Sommernacht, wie man sie sich zu einer Musikveranstaltung unter freiem Himmel wünscht, ließ die leicht unterkühlte Witterung bei der Serenade des Musikvereins Jengen vor dem Gemeindehaus leider nicht zu. Selbst bei dem, von den Musikern unter Leitung von Gottfried Tröber intonierten Titel 'Die Sonne geht auf' wurde es nicht wärmer. Trotzdem erlebten die gut 100 unentwegten Besucher bei attraktiver Unterhaltungsmusik, einer Bewirtung mit Getränken und einer Brotzeit einen unterhaltsamen Abend.

Vorsitzender Norbert Lang hatte die Gäste begrüßt ('Wetter leider nicht so wie gewünscht') und Dirigent Tröber stellte bei einem Gewinn-Quiz unter anderem die Fragen: 'Wie alt wird heuer der Zirkus Krone?', 'Wann war Walter Edelmann Dirigent in Jengen?', 'Wie viele Punkte erreichte die Musikkapelle Jengen bei den diesjährigen Wertungsspielen im Durchschnitt?' und 'Wie viele Schilder zieren den Jengener Maibaum?'.

Mit den Melodien der Titel 'Blasmusik macht Freude', 'One Moment in Time' und 'Hymne an die Freundschaft' klang die Serenade aus.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen