Entwicklung
Mitte der 1950er Jahre gab es 114 Landwirte in Buchloe - heute sind es noch zwölf

Lange Zeit prägte die Landwirtschaft das Gesicht Buchloes. Mitte der 1950er Jahre lebten in der gerade zur Stadt ernannten Gemeinde noch sage und schreibe 114 Bauern. Heute gibt es in Buchloe noch zehn Vollerwerbslandwirte und zwei, die die Landwirtschaft im Nebenerwerb ausüben.

In einer Klassenarbeit widmeten sich Mitte der 1950er Jahre Buchloer Volksschüler dem Gewerbe in ihrem Heimatort. Angeleitet durch ihren Lehrer, Fritz Fleischhauer, machten sich die Mädchen und Buben damals an die Arbeit.

Einer davon war Udo Matyssek, der sein Schulheft sorgsam aufbewahrte – und der eine Abschrift davon bereits im Jahr 1994 veröffentlicht hat.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Samstagsausgabe der Buchloer Zeitung vom 22.07.2017.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen