Nachbesetzung
Mit Förster Stephan Fessler soll die Beständigkeit ins Revier Buchloe einziehen

'Hallo Nummer zehn!' Mit diesen Worten wurde Stephan Fessler im November 2014 in Buchloe begrüßt. Was für Außenstehende etwas süffisant anmuten mag, hat den neuen Revierleiter nicht wirklich verwundert: Schließlich war ihm bewusst, dass er in den vergangenen zehn Jahren neun verschiedene Amtsvorgänger hatte – aus diversen Gründen.

Sein Vorgänger Stefan Honold wurde nach nur sieben Monaten an eine andere Stelle berufen, die Nachbesetzung klappte nicht unmittelbar, sodass zwischen April und November 2014 Hubert Weikart als Vertretung eingesetzt wurde. Stephan Fessler soll nun zu einer Konstante im Forstrevier werden. Ihm liegt selbst sehr viel daran, guten Kontakt zu den Waldbesitzern aufzubauen und zu pflegen.

'Es ist unglaublich wichtig, dass die Leute ihren Ansprechpartner haben.' Zwischenzeitlich kamen durch die häufigen Wechsel in der Bevölkerung auch immer wieder Befürchtungen auf, die Forstdienststelle Buchloe würde geschlossen. Dies kann Fessler ausschließen: 'Buchloe bleibt', sagt er. In der nahen Zukunft wird das Büro der Dienststelle, das momentan noch in der Vhs beheimatet ist, lediglich umziehen – wohin, ist noch nicht geklärt.

Der Forstamtsrat wurde nach seinem Studienabschluss und einem kurzen Abstecher ins Forstrevier Oberstdorf ans Ministerium berufen, wo er fast neun Jahre lang als Sachbearbeiter tätig war, bevor er nach Buchloe kam. Hier ist er für rund 5.500 Hektar Wald zuständig, die aus Privat-, Körperschafts- und Staatswald bestehen.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Samstagsausgabe der Buchloer Zeitung vom 10.10.2015.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen