Schule
Ministerpräsident Horst Seehofer weiht neues Buchloer Gymnasium ein

51Bilder

Gestern war ein Festtag für die Stadt Buchloe und den gesamten Landkreis Ostallgäu: Im Beisein von rund 700 Gästen nahm Ministerpräsident Horst Seehofer das neue Gymnasium in Buchloe offiziell in Betrieb.

Seehofer bedankte sich während der dreistündigen Einweihungsfeier bei allen Verantwortlichen und Beteiligten, die sich beharrlich für die neue Schule eingesetzt und sie so letztlich möglich gemacht hatten.

'Bildung entscheidet über die Zukunftschancen unserer Heimat. Wir wollen überall im Land beste Bildungseinrichtungen', betonte der Ministerpräsident. Das Gymnasium Buchloe bezeichnete er als 'neues Schmuckstück in unserer bayerischen Bildungslandschaft'.

In nur 16 Monaten Bauzeit wurde das größte Bauvorhaben des Landkreises Ostallgäu (Gesamtkosten 24 Millionen Euro) in einer öffentlich-privaten Partnerschaft (ÖPP) von einem privaten Investor errichtet. Derzeit besuchen etwa 280 Schüler in den Jahrgangsstufen fünf, sechs und sieben das Buchloer Gymnasium.

Den ganzen Berichtüber die Einweihung des Gymnasiums in Buchloe finden Sie in der Allgäuer Zeitung vom 28.09.2013 (Seite 25).

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen