Mittelschule
Massive Mängel an Betondecken der Buchloer Mittelschule

Die umfassende Sanierung der Buchloer Mittelschule wirft weiter unvorhergesehene Mehrkosten auf. Wie Planer Alexander Müller vom Architekturbüro e3 bei der jüngsten Sitzung der Schulverbandsversammlung berichtete, habe man zu Beginn des zweiten Bauabschnitts, der sich größtenteils im Innenbereich der Schule abspielt, erhebliche Mängel an den Geschossdecken im Osttrakt des Gebäudes entdeckt.

«Hier wurde einst sehr schlampig gearbeitet. Wir mussten an diesen maroden Betonflächen erst einmal nachbessern», so Müller. Zahlreiche Hohlstellen und Kiesnester machten diesen Mehraufwand unumgänglich. Die Sanierung habe sich so bereits in der ersten Ebene, die kürzlich fertiggestellt wurde, um rund eine Woche verzögert und zudem 10000 Euro mehr als geplant gekostet. Dasselbe blühe laut Müller für die beiden weiteren Ebenen - ein ungeahntes Gesamtplus von 30000 Euro also. «Das ist eine unglückliche Situation», sagte der Planer. «Aber wir sind jetzt zumindest über die Notwendigkeit dieser zusätzlichen Sanierungen im Bilde und guter Dinge, dass wir termingerecht durchkommen.»

Bis Ende November sollen die Arbeiten andauern. Neben der Erneuerung der Klassenräume, Decken und Flurwände wird dabei auch die Haustechnik (Heizung, Lüftung und Sanitär) modernisiert.

Pausenbereich wird erweitert

Außerdem stellte Müller aufgrund der offenen Ganztagsbetreuung, die es erst seit dem laufenden Schuljahr gibt, weitere Änderungen vor. Die ursprünglichen Sanierungspläne waren nämlich bereits 2007 gemacht worden. Demnach soll nun der Pausenbereich an der Ostseite des Schulgebäudes um 300 Quadratmeter größer ausfallen und unter anderem Raum für einen Streetballplatz, zwei Tischtennisplatten und Betonsitzsteine bieten. Kostenpunkt: 57000 Euro. «Mit diesem Betrag habe ich nicht gerechnet», räumte Verbandsvorsitzender Bürgermeister Josef Schweinberger ein.

«Es wertet diesen Bereich allerdings enorm auf und dient als Refugium für die Ganztagsklassen. Im Hinblick auf die Zukunftsfähigkeit unserer Schule sollten wir diese Mehrkosten investieren.» Rektor Christian Schöne pflichtete ihm bei: «Wir sollten den Schülern die Gelegenheit bieten, sich austoben zu können.» Das Gremium beschloss die Umplanung bei zwei Gegenstimmen.

Um auch die Mensa für den erhöhten Bedarf an Mittagsbetreuung adäquat zu rüsten, sind weitere 25000 Euro notwendig. Zudem wird in einem neuen Konzept für die Fachräume unter anderem aus zwei Physiksälen einer gemacht. Über diese Kosten gibt es noch keine endgültigen Erkenntnisse. Dafür bei der Umgestaltung der Aula: Hier fallen nun zusätzlich rund 2800 Euro an, woran je zur Hälfte die Stadt und der Schulverband beteiligt sind.

Insgesamt belaufen sich die benötigten Mittel für die Sanierung inzwischen auf rund 6,1 Millionen Euro. In den ersten Planungen war man von 4,7 Millionen ausgegangen.

Im Haushaltsplan des Schulverbandes für 2011 sind die Restkosten der Modernisierung von 2,85 Millionen Euro eingeplant. Dadurch und auch wegen sinkender Schülerzahlen steigt die Schulverbandsumlage weiter beträchtlich an.

Autor:

Allgäuer Zeitung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019