Konzert
Männerchor Fuchstal feiert mit musikalischem Kontrastprogramm

Das 35-jährige Bestehen des Männerchores Fuchstal und die zehnjährige Singgemeinschaft mit Steinholz feierten die Sänger mit einem Jubiläumskonzert. Als Kontrastprogramm zu den Männerstimmen waren die «Gospelwings» aus Kaufbeuren mit dabei.

Die Vorsitzende des Chorverbandes Landsberg, Maria Thomamüller, zitierte in ihrer Festrede den Tenor Mario Del Monaco: << Singen ist gefährlicher als Malen! Ein paar falsche Töne und man wird von der Kritik zerrissen, ein paar falsche Farben und man bekommt vielleicht einen Preis. >> Sie lobte den vor zehn Jahren vollzogenen Zusammenschluss mit den Sängern aus Steinholz. Ein Gewinn sei auch der rührige Chorleiter Robert Bosch, mit dem << es einfach passt >>.

Der Vorsitzende des Chors, Erich Linder, blickte zurück, wie man vor zehn Jahren << unterm Christbaum >> mit den Männern aus Steinholz ausmachte, gemeinsam zu proben.

Durch ein ausgeglichenes Verhältnis von Tenor- und Bassstimmen unter den 48 Sängern im Alter zwischen 17 und 86 formte Robert Bosch mit viel Geduld und Ausdauer einen homogenen Klangkörper, der beim Wertungssingen des Chorverbandes Bayerisch-Schwaben 2010 erfolgreich auftrat.

Die vielen Proben haben sich gelohnt. Ein stimmengewaltiger Chor sang beim Jubiläumskonzert unter anderem << Kling auf mein Lied, die Nacht >> und << Ach mein Schatz ist durchgegangen >>. Langer Applaus belohnte die Sänger. Nun nahmen Gospelwings den Platz auf der Bühne ein. 13 Frauen und zwei Männer brachten mit ihrer Musik einen Ausdruck des Glaubens und der Hoffnung, aber auch Lebensfreude, Dynamik und Rhythmus in die Fuchstalhalle. In ihren fünf Liedern war die Freude an der Musik spürbar. Ohne Zugabe kamen die Gospelsänger nicht von der Bühne. So gaben sie noch << Oh happy day >> zum Besten.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen