Bürgerversammlung
Lindenberg bei Buchloe will Raser ausbremsen

So mancher Verkehrsteilnehmer hält es mit der Geschwindigkeitsbegrenzung nicht so genau. Da wird gerne mal ordentlich aufs Gaspedal getreten, auch innerorts. Durch die Riedstraße in Lindenberg, die das Dorf mit Weicht verbindet, fahren aber nicht nur ein paar wenige Raser; es sind mehr als die Hälfte, die die 30er-Zone ignorieren. Darüber informierte Bürgermeister Josef Schweinberger bei einer Bürgerversammlung im Schützenheim Lindenberg.

„Das Handycap an der Stelle ist der überörtliche Verkehr“, merkte der Bürgermeister an. Denn viele nutzten die Riedstraße, um eben von Lindenberg nach Weicht zu kommen, und umgekehrt. Die Idee der Bürger waren eingezeichnete Parkflächen, um die Raser auszubremsen.

Welche Vorschläge es außerdem gab und für welche Lösung sich die Lindenberger entschieden, erfahren Sie in der Mittwochsausgabe der Buchloer Zeitung vom 13.06.2018.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019