Wasser
Leistungsfähige Wasserversorgung der Oberen Singgoldgruppe im nördlichen Ostallgäu

'Der Haushalt des Zweckverbandes zur Wasserversorgung der Oberen Singoldgruppe steht auf guten Füßen, der Verband ist leistungsfähig.' – Mit diesen Feststellungen schloss Diplom-Volkswirt Christof Lange, Kaufmännischer Vorstand der Stadtwerke Landsberg, in seiner Eigenschaft als Beauftragter für die Kaufmännische Betriebsführung des Zweckverbandes, seinen Vortrag über den Jahresabschluss 2016.

2016 konnte der Zweckverband einen kleinen Gewinn von 4250 Euro erwirtschaften. Wegen der Gebührenerhöhung zum Januar des Jahres hatte man aus Wasserverkäufen 40 000 Euro mehr als im Vorjahr eingenommen. Außerdem sei 2016 weniger investiert und weniger für den Unterhalt aufgewendet worden. Insgesamt machte der Zweckverband einen Umsatz von 426 700 Euro.

Was der Zweckverband für das nächste Jahr plant, lesen Sie in der Samstagsausgabe der Buchloer Zeitung vom 23.12.2017.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Autor:

Allgäuer Zeitung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019