Polizei Leguan
Landwirt entdeckt Leguan in Wiese in Holzhausen

Nicht schlecht staunte ein 23-jähriger Landwirt aus Holzhausen, der am Montag zwischen Igling und Holzhausen eine Wiese abmähte. Als die Arbeiten beendet waren, fiel dem Landwirt laut Polizeibericht am Wiesenrand ein Tier auf. Bei näherem Hinsehen stellte sich dieses dann als Leguan heraus. Mit dicken Handschuhen ausgestattet gelang es dem jungen Mann schließlich, den Leguan einzufangen und in einer Wanne zu verwahren. Obwohl vermutlich zur Gattung der Grünen Leguane gehörend hat das Tier eine rost-braune Farbe. Die Kopfrumpflänge misst etwa 40 Zentimeter, und der Schwanz ist etwa 60 Zentimeter lang.

Das beliebte Terrarientier wird derzeit von dem Landwirt gepflegt und versorgt. Unklar ist, ob der Leguan entlaufen ist oder gar ausgesetzt wurde.

Hinweise an die Polizeiinspektion Landsberg, Telefon (08191) 932-0.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen