Politik
Landtagspräsidentin Barbara Stamm legt bei ihrer Rede zum politischen Aschermittwoch der CSU in Buchloe viel Wert auf einen sozialen Ausgleich

Während beim politischen Aschermittwoch in Passau die Granden der CSU auf die SPD und deren Kanzlerkandidat Martin Schulz verbal einprügelten, gab es im Buchloer Gasthaus Eichel leisere Töne.

Dort griff Landtagspräsidentin Barbara Stamm zwar ebenso alle möglichen Themen auf und den 'Kandidaten der SPD' an, aber zeigte sich auch nachdenklich: 'Die CSU macht auch nicht alles richtig.' 'Aber sie macht vieles gut. Und wir bleiben auch nicht stehen', fügte sie kämpferisch hinzu.

Die stellvertretende Parteivorsitzende war auf Einladung der vier CSU-Ortsverbände Buchloe, Jengen, Lamerdingen und Waal an die Gennach gekommen. Für den Buchloer Vorsitzenden Franz Nusser war das eine besondere Freude, denn Stamm war direkt aus Passau gekommen – vom 'original weltgrößten Stammtisch der Welt', sagte Nusser.

'Und das Original haben wir auch hier', fügte der Buchloer süffisant an. Denn einige Meter weiter veranstalteten auch die Freien Wähler ihren Aschermittwoch – hatten aber 'nur' einen Vize-Landtagspräsidenten zu bieten.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Freitagsausgabe der Buchloer Zeitung vom 03.03.2017.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen