Nachfolge
Lamerdinger Landwirt sichert seine Zukunft mit Diversifikation

Landwirt Josef Batzer aus Lamerdingen hat seinen Milchviehbetrieb mit Forst, Ackerbau und Maschinen breit aufgestellt. Die Landwirtschaft hat reichlich Probleme: niedrige Preise für die Erzeugnisse, keine Hofnachfolger oder Umstrukturierung.

Josef Batzer aus Lamerdingen ist das Alles bekannt, denn der Landwirt ist in mehreren Gremien mit dem Thema beschäftigt. Zugleich hat der 54-Jährige mehrere Standbeine für seinen Betrieb und zudem mit drei Kindern für genügend Nachwuchs gesorgt, weshalb ihm vor der Zukunft nicht bange ist.

Denn Nahrungsmittel und Energie werden immer benötigt, deshalb sei der Bauer ein Beruf mit Zukunft. 'Eigentlich ja', schränkt er ein. Er habe mit seinem jüngsten Sohn zwar schon einen Hofnachfolger. 'Aber ich hätte Angst, der letzte Landwirt in Lamerdingen zu sein.'

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Samstagsausgabe der Buchloer Zeitung vom 05.08.2017.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ