Computer
Kurse zu WhatsApp und Tablet gefragt: Neues Programm bei der Volkshochschule Buchloe

Bei der Volkshochschule in Buchloe werden Kooperationen ausgeweitet und Kurse modernisiert.
  • Bei der Volkshochschule in Buchloe werden Kooperationen ausgeweitet und Kurse modernisiert.
  • Foto: Karin Hehl
  • hochgeladen von Stephanie Eßer

„Das Internet ist für uns alle Neuland“, sagte Bundeskanzlerin Angela Merkel noch 2013. Doch tatsächlich wird schon seit über 30 Jahren im weltweiten Netz gechattet und gesurft. Deshalb gebe es auch heute schon keine Generation mehr, die nicht mit Computern in Berührung kam, meint Michael Gayer, Leiter der Buchloer Volkshochschule. „Die klassischen Kurse für Senioren – wie schalte ich meinen Computer ein oder verschicke Mails – gehen zurück. Jetzt geht es um Whats App und Tablet“, erklärt Gayer. Dementsprechend sei auch das neue Programm der Vhs ausgerichtet.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Dienstagsausgabe der Buchloer Zeitung vom 12.02.2019.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Autor:

Markus Frobenius aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019