Förderung
Kunst fürs Kind in Oberdießen

'Wir haben sie zum Essen treiben müssen.' Die zum zweiten Mal angebotene 'Malura Kinderwerkstatt' war ein solcher Erfolg, dass selbst die gefragtesten Kinderspeisen, von Andrew Malura höchstpersönlich gekocht, die 28 kleinen Künstler zwischen acht und zwölf Jahren kaum von der Arbeit an ihren Werken weglocken konnten. Diesen Eindruck hatte zumindest Monika Groner, Vorsitzende des für die Kinderwerkstatt verantwortlichen Freundeskreises Oswald Malura Museum. 'Faszinierend war für mich vor allem', so Groner in ihrem Resümee bei der Vernissage als Abschluss der zwei Tage, 'mit welcher Ausdauer, Konzentration und Begeisterung die Kinder am Arbeiten waren.'

Vielleicht war es die besondere Umgebung, das Maluramuseum in der umgebauten ehemaligen Mühle; vielleicht waren es auch die luxuriösen Referenten/Kursleiter, die in den Kindern auch noch das letzte Quäntchen Kreativität entfachten und sie in der Kunst versinken ließen.

Bei Gabriele Pommerin-Götze, Professorin an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, beschäftigten sich die Kinder mit Sprache in Kombination mit Malerei. Monika Dittmar-Brückner bot den Teilnehmern am ersten Tag Leinwandmalerei, frei nach Bildern von Oswald Malura.

'Am zweiten Tag, auf Papier, waren alle viel forscher, haben sich mehr getraut, gefällige Grenzen zu sprengen', hat Dittmar-Brückner beobachtet. 'Fototechnische Spitzfindigkeiten', haben die Kinder bei Gabi Gais erarbeitet.

'Wir haben zuerst gezeichnet und dann Farbe mit ins Spiel gebracht', erzählt der Münchner Künstler Gerd Scheuerer von seinem Kursangebot. In großem Format, an der Außenwand des Museums, ist auf Papier eine Gemeinschaftsarbeit entstanden, frei nach dem Motto 'ich schenk dir eine Linie'. Einer habe vom anderen den Strich übernommen und fortgeführt, so Scheuerer.

Musikalisches war selbstverständlich auch mit im Spiel, Tassilo Tesche sang und musizierte mit den Nachwuchskünstlern.

Autor:

Allgäuer Zeitung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019