Buchloe/Lindau
Kriminalpolizei sucht Zeugen für Straftat am Bahnhof in Buchloe

Die Kriminalpolizei Lindau sucht aus aktuellem Anlass Zeugen, die eine Straftat am Bahnhof in Buchloe gesehen haben. Eine Frau gab an, Opfer eines Überfalls geworden zu sein. Passanten entdeckten am Sonntagabend in einem Zug von Buchloe nach Lindau eine hilflose, alkoholisierte Frau.

Im Gespräch mit den Helfern gab die 21-Jährige an, Opfer eines Überfalls am Bahnhof Buchloe geworden zu sein. Bei der anschließenden Untersuchung im Krankenhaus in Lindau wiederholte die Schweizerin ihre Aussage. Ein unbekannter Mann hab sie körperlich angegangen, sie geschlagen und in den Magen getreten.

Eine Beschreibung des Mannes konnte die Frau nicht abgeben. Die Kriminalpolizei Lindau sucht deswegen jetzt nach Zeugen die im Bereich des Bahnhofs Buchloe gegen 19 Uhr entsprechende Beobachtungen gemacht haben.

Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Lindau entgegen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020